x

Mach Mit!

Tu Was Icon

Vorarlberg

In unserem Bundesland steckt noch so viel Potential. Unser Motto ist deshalb klar: Überlassen wir die Zukunft nicht dem Zufall! Mit neuen mutigen Inhalten wollen wir Liberale Vorarlberg zum Chancenland Nummer 1 machen. Wir JUNOS verstehen uns als liberale Reformkraft und Lobbyisten der jungen Generation. Deshalb setzen wir uns auf allen Ebenen dafür ein, dass die Anliegen und Ideen unserer Generation wieder mehr in das Zentrum der politischen Debatte rücken. Sei es beim Thema Bildung, Digitalisierung, der Verbindung von Wirtschaft und Umwelt oder beim Thema junges Wohnen – wir wollen mit frischen Ideen Chancen für alle schaffen.

Beschlusslage

Was gibt es neues?

Das Team Vorarlberg

Fabienne Lackner

Landesvorsitzende

Fabienne wurde am 13.09.1997 in Bregenz geboren und hat 2017 an der HAK Feldkirch maturiert. Fabienne kam 2016 zu den JUNOS und NEOS. Mittlerweile ist sie nicht nur JUNOS-Landesvorsitzende sondern auch Teil des NEOS Landesteams und in Feldkirch setzt sie sich seit Anfang 2022 als Stadtvertreterin für ein generationengerechtes Feldkirch ein. Beruflich ist sie als Personalberaterin tätig. 👩🏻‍💻

Fabienne tritt für eine Gesellschaft ein, in der jeder ein freies, selbstbestimmtes Leben führen kann und die Chance hat, aus eigener Kraft etwas zu schaffen. Ihr Herzensanliegen ist das Aufstiegsversprechen, dass sie dringend erneuern will. Deshalb setzt sie sich für ein chancengerechtes Bildungssystem ein und für das Thema junges Wohnen, damit sich junge Menschen wieder etwas aufbauen können. Des Weiteren brennt sie für die Generationengerechtigkeit und das Thema liberale Arbeitsmarktpolitik.

Wenn Fabienne nach der ganzen Arbeit doch noch etwas Freizeit übrig hat, verbringt sie diese gerne im Kreise ihrer Freunde. Diese schätzen besonders ihren trockenen Humor und dass sie sich nicht so schnell aus der Ruhe bringen lässt.

Laura Köck

Stv. Landesvorsitzende

Laura Köck wurde 1999 in Feldkirch geboren. Sie hat im Juni 2018 ihre Matura an der Handelsakademie Feldkirch abgelegt und war bis August 2019 bei der Sparkasse beschäftigt. Seit Herbst 2019 studiert sie Rechtswissenschaften an der Universität Innsbruck. Laura ist seit 2019 Mitglied bei den JUNOS Vorarlberg und seitdem auch im Vorstand vertreten. Bei ihrer Tätigkeit möchte sie sich für eine freie Gesellschaft einsetzen. Ihr ist eine zukunftsgerechte Politik wichtig, die der Jugend von heute auch morgen noch einen lebenswerten Raum schaffen kann. Außerdem ist ein geeintes Europa fest in ihrem Zukunftsbild verankert, weil sie der Meinung ist, dass gemeinsam mehr erreicht werden kann.

Aaron Schnetzer

Geschäftsführer

Aaron ist 24 Jahre alt und kommt aus Sulz. Im Anschluss an die abgeschlossene Tourismusschule hat er noch eine Lehre als Speditionskaufmann und seinen Zivildienst in einem Altersheim geleistet. Nun hat er sich seinen Kindheitstraum erfüllt und arbeitet als Lokführer bei den ÖBB. Aaron ist seit März 2019 bei JUNOS und NEOS aktiv. Er konnte bereits in den vergangenen Wahlkämpfen und Vorstandsfunktionen einige politische Erfahrungen sammeln. Aaron ist seit 2020 bei uns im Vorstand tätig sein erstes Jahr als Stv. Vorsitzender und seit 2021 als unser Geschäftsführer. Seine großen Politischen Anliegen sind eine offene und Transparente Politik, der Umweltschutz in Verbindung mit einer starken innovativen Wirtschaft sowie der Schutz der Freiheit jedes einzelnen. Aaron hat neben seines politischen Eifers auch noch einige private Hobbys & Interessen darunter zählen: Badminton, Biken, Geschichte, Transportwesen und viele weitere.

5A27305E-B240-4D7A-9A88-050A8F0B0531

Julian Reichinger

Landesvorstandsmitglied für Mitgliederbetreuung & Academy

Julian ist 17 Jahre alt und Oberstufenschüler der Bundeshandelsakademie Bregenz – wo er im Zweig „Performance Management“ eine umfassende Ausbildung zu den Themen „ERP-Software“ und „Controlling“ bekommt. Im Herbst 2021 wurde Julian als stellvertretender Schulsprecher an seiner Schule gewählt und ist ungefähr um die gleiche Zeit die Ansprechperson von JUNOS Schüler_innen Vorarlberg geworden, womit er die Organisation ein großes Stück weitergebracht hat. Mitglied bei JUNOS ist er seit Oktober 2021. Ihm sind unter anderem Themen wie Chancengerechtigkeit, Inklusion, Wirtschafts- und Finanzbildung, sowie allgemein wirtschaftliche Themen und LGBTIQ+ wichtig. Mit seiner Kandidatur will er JUNOS, was die Mitgliederanzahl betrifft, nochmal auf ein höheres Level heben.

Nadine Faustin

Landesvorstandsmitglied für Kommunikation

Nadine ist 22 Jahre alt und gelernte Konditorin. Derzeit ist sie in einer Ausbildung zur Hotel- und Gastgewerbeassistentin. Mitglied bei den JUNOS ist sie seit Mitte 2019 und seit Ende 2019 auch bei den NEOS. Ihr ist eine echte Chancengleichheit wichtig und möchte mehr junge Menschen für die Politik begeistern. Die Jugendlichen sollen dazu ermutigt werden endlich aktiv zu werden und ihre Zukunft selbst in die Hand zu nehmen. Zudem ist ihr leistbares Wohnen eine Herzensangelegenheit, für das sie sich einsetzen will. Zusätzlich ist für sie das Thema LGBTIQA+ sehr wichtig und sie möchte sich für mehr Toleranz und Akzeptanz in der Gesellschaft einsetzen.

Lass' uns gemeinsam
unsere Zukunft verbessern.

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo. Und noch ein bissl Text.

Werde Mitglied.

Hier können wir direkt das Formular reinstellen, oder zum Formular verlinken. Je nachdem, wie lang das Formular wird.

Events

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.

Academy

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.