Weitere Belastungen für die Jungen

Sie ist da, die nächste Baustelle für die nächste Generation – die Steuerreform. Seit knapp 2 Wochen wissen wir, dass ab 2016 jeder Steuerzahler im Durchschnitt 1.000 Euro mehr im Brösel haben soll. Wir wissen aber auch, dass es für den Großteil der Kosten der Steuerreform (knappe 5 Mrd. Euro) keine nachhaltige und sichere Gegenfinanzierung gibt und daher die Staatsschulden weiter steigen werden. Und die sind, wie üblich in unserem Land, im letzten Jahr wieder gewaltig gestiegen. Wie Statistik Austria diese Woche bekannt gab, liegt die Staatsverschuldung mittlerweile auf unglaublichen 278,1 Mrd. Euro! In Bezug auf das BIP hat diese mit über 84 Prozent einen neuen Höchstwert erreicht. Alleine in den letzten 15 Jahren hat sich der öffentliche Schuldenstand somit mehr als verdoppelt! Was ist die Reaktion der Großparteien? Keine! Aber was soll eine ÖVP auch dazu sagen? Soll sie als Partei, die seit 1987 durchgehend in der Regierung ist und damit die Hauptverantwortung für unser Schulden-Schlamassel hat ihren Fehler eingestehen? Oder soll sie einen neuen Weg einschlagen? Die letzten Jahre haben uns die Antwort schon vorweg genommen – das ist beides unvorstellbar und nicht machbar.

Es ist an der Zeit, jungen Menschen eine Chance zu geben und gemeinsam aufzuräumen. Die letzten Monate haben uns bei zahlreichen Wahlen gezeigt: Wir sind auf einem guten Weg!

 

Bei uns finden die Anliegen der nächsten Generation gehör, wir arbeiten gemeinsam mit NEOS an einem Ziel: Gestalten wir das Österreich von Morgen! Schaffen wir einen Ort, an dem die Freiheit des Einzelnen geschätzt wird, gegenseitiger Respekt herrscht und Diskriminierung fehl am Platz ist. Einen Ort, an dem auch die Pensionen der nächsten „nächsten Generation“ gesichert sind, die Bildungswende geschafft ist und es endlich ein nachhaltiges, faires, einfaches Steuersystem gibt, dass jedem Einzelnen Luft zum Atmen lässt. Einen Ort, an dem dir keine Steine in den Weg gelegt werden, wenn du deine eigenes Start-Up gründen willst und an dem du dein Geschäft aufsperren darfst, wann du willst und die Gewebeordnung für Jungunternehmer keine absurden Auflagen mehr vorsieht.

 

Diesen Weg können wir nur gemeinsam gehen! Nur mit deiner Unterstützung werden wir ein solches „Österreich von Morgen“ erreichen. Fangen wir gleich damit an! Unterstütze die JUNOS Studierenden bei den kommenden ÖH Wahlen (hochschuleneu.at), unsere Zahlreichen Jugendkandidaten bei den Vorwahlen in der Steiermark und Oberösterreich (vorwahl.neos.eu) und komm zu unserem BuKo in Graz (https://www.facebook.com/events/792976310786680/) . Es ist viel zu tun, also krempeln wir die Ärmel hoch und tun was. Gemeinsam!

Lass' uns gemeinsam
unsere Zukunft verbessern.

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo. Und noch ein bissl Text.

Werde Mitglied.

Hier können wir direkt das Formular reinstellen, oder zum Formular verlinken. Je nachdem, wie lang das Formular wird.

Events

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.

Academy

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.