LYMEC Electoral Congress – Vienna

Am Wochenende war es endlich soweit, im 40. Jubiläumsjahr seit der Gründung der Europäischen Jungliberalen LYMEC konnte deren Frühjahreskongress endlich stattfinden. Wir durften in Wien am Wochenende Gastgeber sein für bis zu 150 Delegierte von unseren europäischen Schwesterparteien. Mit der Organisation war zuvor das International Board der Junos betraut, die zwar nicht immer völlig ohne Komplikationen ablief, sich aber geloht hat und auf die wir jetzt zu Recht stolz sein dürfen.

Vor der Eröffnung des Kongresses gab es im Rahmen des ELF – European Liberal Forum zwei Vorträge. Den ersten hielt der Direktor des NEOS-Lab, Josef Lentsch zum Thema „Political Entrepreneurship“. Dabei erklärte er neue Wege und Vermarktung politischer Akteure am Beispiel der NEOS. Der zweite Vortrag über Sharing-Economy wurde von Isabella Mader vom Exellence Institute dargebracht. Ihr Vortrag begrenzte sich nicht nur ausschließlich auf das Thema Sharing-Economy, sondern beleuchtete auch andere Aspekte einer möglichen Wirtschaftsordnung der Zukunft, wie etwa die fortschreitende Automatisierung und der baldige Einsatz von Robotern und künstlicher Intelligenz. Ihr Rat an die jetzigen Jungpolitiker und späteren Entscheidungsträger um mit diesen Entwicklungen Schritt zu halten war, dass es nicht leicht möglich sein wird, jeden von Null auf zum Datenspeziallisten zu machen, sondern dass sich hierfür die Gesellschaft als Ganzes schrittweise weiterbewegen muss

Nach den Vorträgen eröffnete Angelika Mlinar als NEOS MEP und Vizepräsidentin der ALDE den Kongress zusammen mit der scheidenden Präsidentin von LYMEC Vedrana Gujic. Als nächstes folgte Christian Bitschnau, der stellvertretend für Douglas Hoyos (der leider krankheitsbedingt nicht erscheinen konnte) Grußworte von Junos an unsere europäischen Gäste überbrachte. Danach wurde zu allererst die Agenda beschlossen und Patrick wurde nach dem Vorschlag vom LYMEC Büro ins Präsidium gewählt. Dann folgten diverse Reden und Berichte. Das Abendessen gab in Zusammenhang mit einer Dinner Debatte, in der zwei Redner, Isabella Mader von dem Vortrag früher an diesem Tag und Hanno Lorenz Ökonom von der Agenda Austria, zwischen den Gängen zum Thema Entrepreneurship kurze Statements abgaben und Fragen aus dem Publikum beantworteten.

Das Spannende folgte allerdings erst am nächsten Tag als der neue Vorstand von LYMEC inklusive Präsidentin neu gewählt wurde. Für die Stelle der Präsidentin und damit die Ablöse für Vedrana Gijic konnte sich mit 70% die jetzige Vizepräsidentin Sissel Kvist gegen Lukas Schweiger durchsetzen. Für ihre nunmehr offene Stelle wählte man die Deutsche Svenja Hahn zur Vizepräsidentin. Als neuen Kassier wählten die Teilnehmer Marijn de Pagter aus den Niederlanden sowie vier weitere Mitglieder.

Als weiteren Punkt im Ablauf wurden dann neue Teilorganisationen in LYMEC aufgenommen. Dieses Mal durften sich die Young Liberals of Andorra (Joventut Liberal d’Andorra, JLA) und die Attistibai Youth aus Lettland über ihre Aufnahme in LYMEC freuen. Nachher wurde dann über die Resolutionen debattiert und abgestimmt. Mit einer ganz unüblichen halben Stunde zu früh schlossen wir den Kongress am Samstag ab und machten uns auf dem Weg zur verdienten Abschlussfeier am Schwedenplatz.

Im Nachhinein betrachtet war es ein gelungener Kongress mit dem wir unseren Ruf bei unseren Kollegen in Europa verbesserten, unser Netzwerk ausbauten und viele neue Freunde gefunden haben.

Für euch vor Ort: Franziska Teufel, Nino Rohrmoser, Christian Bitschnau, Sophie Ströhle, Christoph Hofer, Patrick Müllner.

Screen Shot 2016-05-09 at 11.00.10

Lass' uns gemeinsam
unsere Zukunft verbessern.

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo. Und noch ein bissl Text.

Werde Mitglied.

Hier können wir direkt das Formular reinstellen, oder zum Formular verlinken. Je nachdem, wie lang das Formular wird.

Events

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.

Academy

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.